2015 – 2017

2015

Am 13. März 2015 fand die Jahreshauptversammlung statt. Es  waren 31 Teilnehmer. Die Entlastungen und Wahlen werden von Bürgermeister Langenbacher vorgenommen. Neue Gesichter in der Vorstandschaft: Stefan Füller -> Beisitzer und Diana Weiß -> Schriftführerin.

Am 25.04.2015 war der Pferdemarkt in der Oberschwabenhalle in Ravensburg, bei dem auch das Vereinsmitglied Peter Fink mitwirkte.

Der Ausritt am 1. Mai 2015 musste aufgrund des schlechten Wetters ausfallen.

Am 03. Mai war der St. Georgs Ritt in Ochsenhausen bei regnerischem Wetter. Wir verluden die Pferde, sind mit den Hängern nach Ochsenhausen gereist und waren mit 16 Pferden am Start. Neuer leitender Pfarrer der Seelsorgeeinheit Illertal,  Pfarrer Walkler Caxilé nahm auch am Ritt teil.

Im Rahmen des 20-jährigen Bestehens, lud am 09.05.2015 die Highland Ranch (beim Ölmaier) in Maselheim zum Hoffest ein. Ein paar Mitglieder reisten mit den Autos nach Maselheim.

Am 10.Juli war in Bad Wurzach der Blutritt bei ausgesprochen schönem Wetter.

Am 03./04.Juli war unser Sternritt. Aufgrund des heißen Wetters kamen von den vorab angemeldeten 57 Pferden lediglich 16 Reiter. Pferde und Reiter werden verpflegt, schlafen im mitgebrachten Zelten und ritten nach dem Frühstück wieder ab.

Das Kinderferienprogramm fand am 16. August statt für 17 Kinder aus Kirchdorf und Dettingen. Dabei war natürlich ein eingespieltes Team von 9 Helfern und einer Kutsche.

Vom 22. auf 23.August war unser Zweitagesritt. Dabei waren drei Reiter, zwei Kutschen und ein Traktor. Es ging über Bollsberg, nach Gutenzell und von dort aus nach Reinstetten. Dort beherbergte uns wieder einmal Hermann Miller. Abends stießen etliche Autofahrer zum Abendessen vom Birkenhofer dazu. Seppe und Ortwin sorgten für Live-Musik am Lagerfeuer. Ein Gastreiter hatte beim Heimritt einen kleinen Unfall, Gott sei Dank ist nichts Schlimmeres passiert.

Am 28.August waren dann ein paar Vereinsmitglieder auf einer der größten Freilichtbühnen Oberschwabens in Burgrieden bei den Festspielen. Winnetou und Old Shatterhand ritten in eines ihrer spannendsten Abenteuer.

Am 05./06 September war in Gutenzell Fuhrmannstag.

Am Sonntag 20. September haben wir in Gutenzell beim Wendelinusritt mit 15 Reitern teilgenommen.

Am 22.09.2015 wurde unser Homepage-Server geknackt und alle Daten unserer Homepage waren weg. Eine Woche später war sie wieder voll einsatzfähig, gefüllt mit allen notwendigen Seiten und neuem Glanz.

An der Schnitzeljagd am 04.10.2015 nahmen 38 Personen teil, darunter 8 Kinder. Der Tag bescherte uns bis zum Mittag leider nur Regen, Wind und Kälte. Es wurden Spiele unterm Dach fürs Fußvolk gemacht, bis es aufhörte zum Regnen. Wir aßen ein selbstgegrilltes Spanferkel. Nach dem Essen regnete es nicht mehr, wir konnten die geplanten Spiele mit Pferd und Reiter auf dem Platz machen.

Das Klausenschießen in Oberopfingen vom Schützenverein war  am Freitag, 13.11. Hubbe Link war der Laienschützenkönig 2015

Am 19. November hatte wir eine Verkaufsveranstaltung mit der Firma Rondo die Dampfreiniger, Kissen und Mikrofasertücher verkaufte.

Am 29. November 2015 boten wir für die Kinder Ponyreiten am Kirchdorfer Weihnachtsmarkt an, zudem auch Kutschfahrten.

Die Weihnachtsfeier war am Freitag 18.12.2015 mit 28 Personen gut besucht. Das Stüble wurde weihnachtlich geschmückt und das Essen von Heike und Peter Hirt zubereitet.

Zur Abrundung des Jahres fand am Sonntag, 03.01.2016 der Silvesterritt/Neujahrsritt statt. Es kamen 3 Reiter, 4  Kutschen und mehrere Autos zur Dillmannshütte. Insgesamt wurden 36 Personen gezählt.

Der traditionelle Faschingsritt war am 07.Februar 2016.

 

 

2016

Am 04. März 2016 fand in unserem Reiterstüble die Jahreshauptversammlung statt. Es waren 34 Teilnehmer anwesend. Die  Entlastungen und Wahlen wurden von Herrn Langenbacher übernommen.

Das Jahr 2016 war von Beginn an von unserem 33-jährigen Vereinsjubiläum und dem damit verbundenen Reiterfest, bestimmt.

Im März 2016 wir haben das Vorzelt für den Terassenbereich angeschafft.

Das wöchentliche Training zum Einstudieren des Musikreitens für unser Reiterfest begann am 21.04.2016 unter der Leitung von Heike Hirt.

Der Maiausritt am 01. Mai führte uns nicht wie gewöhnlich nach Bonlanden und Opfingen, sondern zum St. Georgsritt nach Ochsenhausen. Wir nahmen mit stolzen 20 Reitern am Ritt teil und kamen unfallfrei wieder nach Hause.

Am 06. Mai 2016 fand der Blutritt in Weingarten statt. Am Ritt nahmen Hermann Miller, Hanne Abler und Flo Fink teil.

Der große Arbeitseinsatz für unser bevorstehendes Reiterfest war dann am 28. Mai, damit wir pünktlich zum Fest das Gelände im glänzenden Licht präsentieren konnten.

Am 08. Juni fand der Bad Wurzacher Blutritt statt, bei dem Hanne Abler und Hermann Miller teilnahmen.

Unser großes Reiterfest fand dann am 12. Juni 2016, einem Gott sei Dank trockenen, angenehm warmen Sonntag, auf unserem Vereinsgelände statt. Zum Frühschoppen unterhielten uns die Goldies aus Kirchberg. Wir haben warmen Mittagstisch sowie Kaffee und Kuchen angeboten. Den ganzen Nachmittag haben die Reiter und Kutscher ein interessantes und breitgefächertes Programm für die Zuschauer geboten ; angefangen über die Quadrille, das Holzrücken, verschiedene Anspannungen, die Vorstellung der Jugend mit einem kleinen Parcour, Fahren im Sattel und als letzten Programmpunkt das unterhaltsame Dog & Jump. Für unsere kleinen Besucher boten wir wieder das beliebte Ponyreiten an. Am Nachmittag kamen dann noch Gerhard Laux und Priska mit ihren Jagdhornbläsern. Unser Verein hat sich wieder sehr fachmännisch präsentiert.

Am 23.06. fand die erste Probe für unsere Wallenstein- Reiter auf dem Reitplatz statt. Am Einzug Wallensteins mit ca 4.500 Mitwirkenden, etwa 300 Pferden und über 40 Wagen nahmen folgende Vereinsmitglieder teil: Hermann Miller, Hubert Link, Volker Fläschner, Christina Fischer, Markus Kurz, Andrea Laux, Hermann Miller, Markus Scheffold, Eduard Redinger, Julia Fink, Steffi Schwellinger und Monika Schuster.

Am 6./7. August war dann der Zweitagesritt, der uns nach Schwendi zum Reit-und Fahrverein führte. Wir hatten bestes Reitwetter. Wir waren erstklassig untergebracht. Es war ein gemütlicher Rahmen mit sehr gutem Essen für uns geschaffen. Die Pferde waren auf den Matschkoppeln untergebracht.

Am 13. August fand das alljährliche Kinderferienprogramm bei außerordentlich, heißen Temperaturen statt. 24 Kinder aus Kirchdorf und Dettingen wollten etwas erleben. 11 Helfer, 5 Pferde sowie 2 Kutschen versuchten, diese Wünsche zu erfüllen.

Am 28. August hieß es dann „Kommt und wettet auf den Sieger“ beim Vereinsausflug zum Münsinger Ochsenrennen. Mit 33 Personen fuhren wir mit dem Bus über das Kloster Andechs zum gemütlichen Frühschoppen und weiter nach Münsing zum Ochsenrennen. Es war ein sehr gelungener Auslug.

Am 18. September stand der Wendelinusritt in Gutenzell auf unserem Terminkalender. Mit einer Gruppe von spärlichen 11 Reitern durften wir bei sehr regnerischem Wetter am Flurritt teilnehmen. An diesem Tag hat es wirklich nur einmal geregnet und die Regenmäntel haben sich alle Ehre gemacht.

Am 02.10. fand unser Herbstritt, anstatt der bekannten Schnitzeljagd statt. Hoch zu Ross fuhren bzw. ritten wir bei leichtem Nieselregen mit ca 20 Personen und 10 Pferden nach Altenstadt ins Illerstüble zum Mittagessen. Auch dieser Auslug verlief unfallfrei und wir kamen vor Einbruch der Dunkelheit wohlbesonnen zuhause an.

Ab 29. Oktober wurden wieder Reitstunden unter der fachkundigen Anleitung von Manuela Zeller vom Reit- und Fahrverein Schwendi angeboten. Die Reiter samt Pferden und somit der Verein profitierten von Ihrem Wissen und Können.

Am 09. November waren wir im Schützenheim zum traditionellen Nikolausschießen. Leider war die Zahl unserer Schützen nicht gerade groß, es waren nur 9 am Start. Dieses Mal war Peter Hirt der treffsicherste Schütze unter uns.

Am 17. November organisierten wir wieder eine Werbeveranstaltung mit der Firma Rhondo. Für den Verkäufer muss es ein frustrierender Abend gewesen sein, denn er verkaufte nicht eine einzige seiner Küchenmaschinen.
 
Am Kirchdorfer Adventsmarkt waren wir am 26. November mit einem Verkaufsstand vertreten. Mit dem traditionellen Ponyreiten machten wir wieder viele Kinder glücklich.

Die Weihnachtsfeier fand dann am Freitag 16. Dezember im Stüble statt.

Am 18.12. boten unsere zwei Jugendwarte Christl und Julia zum ersten Mal einen kleinen Ausritt für unsere Jugend an.

Der Jahresabschluss führte uns wie jedes Jahr in die Dillmannshütte. Es waren drei Reiter, ein Schlittengespann, 2 Kutschen und insgesamt 25 Personen unterwegs.

Zum Fasnetsritt trafen wir uns am 26.02.2017.

 

2017

Am 24. März 2017 fand im Stüble die Jahreshauptversammlung statt. Es  waren 43 Teilnehmer und die Versammlung damit ausgesprochen gut besucht.

Wir begannen das Vereinsjahr am 22.04.2017 mit einem Arbeitseinsatz im und rund ums Stüble. Es wurde Holz gesägt, der komplette Dachboden entrümpelt und ein Großputz in der Küche verrichtet. Ganz fertig wurden wir aber nicht, daher folgte ein erneuter Arbeitseinsatz dann gleich eine Woche später. Da gab es nochmals viel zu tun. Der Reitplatz wurde gefräst, die Küche bis in den letzten Winkel auf Hochglanz gebracht und die Räume des Reiterstübles geputzt.

Am 23.04.2017 wurde eine Schnitzeljagd für die Jugend ins Leben gerufen mit 13 Pferden, darunter 2 Kutschen. Die meisten Reiter bzw. Kutscher waren  nicht Jugendlich(e) waren, sondern gehörten schon zum alten Eisen. Vom Reitplatz aus ging es, mit ein paar Zwischenstopps bei denen kleine Geschicklichkeitsspiele gemacht wurden, nach Opfingen zum Mofa. Der Ritt verlief unfallfrei.

Am 1. Mai hat es nur einmal geregnet und das den ganzen Tag. Kurz entschlossen ritten bzw. fuhren wir nach Pless ins Landhaus. Klitschnass angekommen blieben wir aber nicht lange dort, sondern kehrten die Heimreise schnell wieder an und ließen den verregneten Tag beim Grillen im Stüble ausklingen.

Am 07. Mai war dann der traditionelle St. Georgsritt in Ochsenhausen.
Auch an diesem Tag regnete es mal wieder. Es waren trotz des schlechten Wetters 15 Reiter dabei, davon 4 Gastreiter. Der Ritt verlief für Alle unfallfrei.

Am 26. Mai fand der Blutritt in Weingarten statt.

Am 01. und 02. Juli  fand unser Sternritt statt. Wir hatten ausgesprochen gutes, Reitwetter. Es sind sage und schreibe 62 Pferde mit ihren unermüdlichen Reitern zu uns gekommen. Am Sonntag hat es dann leider leicht geregnet, sodass die Reiter mit ihren Pferden schon früh den Heimweg antraten, so dass die Aufräumarbeiten für uns beginnen konnten. Auch dieses Fest haben wir unfallfrei verbracht.

Zum Zweitagesritt am 29./30. Juli waren wir in Schöntal. Mit 4 Reitern und zwei Kutschen reisten wir  los. Zudem waren noch 8 weitere Vereinsmitglieder dabei, die sich auf die beiden Kutschen verteilten. 

Am Samstag, 05. August waren die Kinder des Sommerferienprogramms der Gemeinden Kirchdorf und Dettingen bei strahlendem Sonnenschein bei uns.  13 Helfer und 9 Pferde, sowie 2 Kutschen versuchten, die Wünsche der Kinder zu erfüllen.

Am 17. September stand der Wendelinusritt in Gutenzell auf unserem Terminkalender. Die Sonne schien und die Regenmäntel konnten endlich mal wieder zuhause bleiben. Unser Mitglied Reinhold Willburger wurde an diesem Tag  für die 25 Jährige Teilnahme am Wendelinusritt geehrt.

Die Schnitzeljagd wurde aufgrund der schlechten Wetterprognose und mangelnder Teilnehmer abgesagt. 

Am 08. Januar waren wir beim Schützenverein Oberopfingen zum traditionellen Nikolausschießen. Es waren über 20 Teilnehmer am Start.

Am 16. November organisierten wir wieder eine Werbeveranstaltung.  Ein Vertreter versuchte Matratzen und Pfannen an den Mann bzw.an die Frau bringen. Für den Verkäufer war es ein durchaus gelungener Abend, mit vielen verkauften Matratzen, aber keiner einzigen Pfanne.

Am 02. Dezember waren wir auf dem Weihnachtsmarkt wieder mit dem Pony reiten vertreten.

Unsere Weihnachtsfeier war am Donnerstag 21.12.2017 und mit 24 Personen wieder gut besucht. Ein rundum gelungener Abend zum Jahresausklang.

Zum Start ins neue Jahr trafen wir uns am Samstag, 05.01.2018 zum Neujahrsritt. Glücklicherweise konnten wir auch dieses Jahr wieder in der Dillmannhütte einkehren.

Am 24. Februar wurden wir von Markus Kurz, unserem Beisitzer in der Vorstandschaft zum Reinfeiern in seinen 50. Geburtstag eingeladen. Es war ein rundum gelungener Abend.

Der Fasnetsritt fiel aufgrund mangelnder Teilnahme aus.

 


Lasst Euch überraschen, was weiter bei uns so geschieht – Veröffentlichung erfolgt allerdings frühestens jeweils nach der Jahreshauptversammlung.

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Vereinsgeschehen.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Fa. Elektrotechnik Haar, die uns großzügig ihren Server mit zur Verfügung stellt und uns damit unseren Internetauftritt ermöglicht.